Ein Samstag(abend) für gut Konditionierte

Audienz!

Wochenenden, wie das kommende, sie sind wie geschaffen für Koffein, Taurin, Guarana und wie sie nicht alle heißen. Berlin erlebt ab Freitag eine derart hohe Anzahl an Demos & anderer Politevents, dass man schnell durcheinander kommen könnte.

Wir versuchen euch dennoch eine Auswahl aus dem großen Durcheinander zu liefern:

FREITAG – 18 UHR – U-BAHNHOF OSLOER STRASSE So ein Wochenende darf dann auch ruhig mal schon des Freitags Abends beginnen. Kurzum: Im Wedding gibts ne Antifademo unter dem Motto: „Nazis auf die Pelle rücken! Naziterror stoppen – in Wedding und überall!“ … Also nix wie hin !!

Nun zum Samstag

Also, ab 11 Uhr beginnen in Berlin Schöneweide die Proteste gegen eine NPD-Veranstaltung, bei der auch 3 Nazibands auftreten. Geht hin, stört die Faschoschweine !!! Wir empfehlen euch hierbei den Zugtreffpunkt, der laut http://stressfaktor.squat.net um 10:30 Uhr am Ostkreuz ist. Weitere Infos unter: diesem Link

Fast gleichzeitig findet um 12 Uhr am Alexanderplatz die Kundgebung 1000 Kreuze in die Spree statt. Demonstriert wird gegen die religiösen Freaks, welche auch in diesem Jahr wieder gegen Abtreibungen auflaufen wollen. Wir empfehlen zur näheren Lektüre folgenden Artikel

Um 16 Uhr findet am Reuterplatz in Neukölln ein Solikonzert gegen Polizeigewalt unter dem Motto „No Justice – No Peace statt. Nach dem skandalösen Urteil im Fall des von Bullen erschossenen Neuköllners Dennis längst überfällig. Auftreten wird eine Menge Rapper aus Berlin, sicherlich mal ein anderes Publikum, als bei sonstigen Politveranstaltungen. Schaut also mal vorbei!

Ha, genug „findet statt“ geschrieben. Ab 20 uhr ist natrülich wieder Antifabrik … Eine gute Zwischenetappe um den Tag zu verdauen und mit anderen Linken die Ereignisse schon mal zu reflektieren. Also kommt vorbei. Die Adresse kennt ihr ja ;) Früh kommen empfiehlt sich, so gefüllt, wie es momentan immer ist! BILLARD, KICKER, USW. -> ALLES UMSONST & MIT OHNE KONSUMZWANG!!!

Danaaaaaaaaaaaaaach empfehlen wir euch die Techno-Soli-Party der Jugendantifa Wilmersdorf und Charlottenburg. Der Erlös geht natürlich in Antifaarbeit, die auch im Westen der Stadt von Nöten ist. Ort des Geschehens ist die K9 (Kinzigstr. 9 | U-Bhf. Samariterstr.) und damit nur einen Katzensprung von der Antifabrik entfernt.
An den Plattentellern stehen:
Beatkompagnie (live)
Memmelmann&Bummelmann (Reducation)
Kalle Kalectro (Brunnen 70, Guns)
Paul Perry (arm aber schön)
Olé Hürsch (live)

Wir wünschen ein erfolgreiches Wochenende !!!

Man sieht sich, zu Hause bleiben ist dieses Mal nun wirklich nicht!