Archiv für November 2010

Achtung: KEINE ANTIFABRIK DIESEN SAMSTAG (27.11.) !!!!

Erst einmal vielen Dank an alle, die letzten Samstag mit uns für eine wirklich gelungene und kraftvolle Silvio-Meier-Demo gesorgt haben. Etwa 3-3.500 Antifaschist_innen werden es gewesen sein, die im Gedenken an Silvio gegen die rassistische Abschiebepolitik in Deutschland demonstriert haben. Danke!!!

Weil wir uns etwas von den Strapazen der letzten Wochen erholen müssen, eine Erkältungswelle ganz Berlin erfasst hat und mensch auch mal eine Verschnaufpause einlegen muss, ist an diesem Samstag (ja, es ist der 27.11.) die Antifabrik ausnahmsweise geschlossen bleibt !!!

Ab 4.12. sind wir natürlich wieder zurück ;)

Bis dahin,

eure Antifabrik

Silvio Meier Demo

Heraus zur Silvio-Meier-Demonstration 2010 !!!

Silvio Meier Demo

+++ RUNNING ORDER FÜR SAMSTAG +++

--

DEMO:

15 Uhr – U-Bhf. Samariterstraße
Aufruf
Jugendinfo
Mehrsprachiger Kurzaufruf
--

VOKÜ:

Wie jedes Jahr wird es in der Antifabrik (Schreinerstraße 47 | U-Bhf. Samariterstraße) eine Vokü direkt nach der Demo geben. Hier könnt ihr euch aufwärmen und den Abend beginnen. Bitte beachtet, dass die Antifabrik diesen Samstag früher geschlossen wird

--

PARTY:

Ab 21 Uhr findet in der K9 (Kinzigstraße 9 | U-Bhf. Samariterstraße) die Silvio-Meier-Afterparty statt. Neben leckeren Cocktails, wird es auf dieser über die Landesgrenzen Berlins hinaus bekannten und legendären Party folgendes Line-Up geben:

TigerXPaws (Trash-Pop)
DJane The Bride (HITSHITSHITS)
Knut & seine Atze (Alltime-Favorites)

--

MAHNWACHE:

Am Sonntag findet um 15 Uhr die alljährliche Mahnwache an der Gedenktafel für Silvio statt. Diese befindet sich im U-Bhf. Samariterstraße.

--

Randnotizen zur Silvio-Meier-Demo:

- Ein paar durchgeknallte Nazis haben die Gedenktafel für Silvio mit Farbe beschmiert. Mittlerweile wurde sie wieder gereinigt. Eine wirklich „großartige“ Aktion der „Freien Kräfte Berlin“, deren „kreativer Aktionismus“ sonst u.a. darin besteht, sich in Waldstücken zu 10. im Kreis aufzustellen, um Gedichte aufzusagen.

- In Kreuzberg gibt es ein schönes Wandplakat zu bestaunen, welches für die Demo wirbt. Fotos und einen dazugehörigen Artikel, gibt es hier zu bestaunen

- Die rechtskonservative „Junge Freiheit“ übt sich derweil mit einem Hetzartikel, den es zwar online zu lesen gibt, jedoch hier nicht verlinkt wird. Wer ihn sucht, trifft dort auf Leserkommentare, wie:
„Genau um diese Art von Exkrementen los zu werden wurde einst die SA gegründet. Mit durchschlagendem erfolg wie man ja weiß.“ Soviel zur „geneigten“ Leserschaft dieser Postille

KOMMT ALLE ZUR SILVIO MEIER DEMO – SEID LAUT, KREATIV UND KÄMPFERISCH !!! KAMPF DEN NAZIS, KAMPF DEN STAAT – FÜR EINE GESELLSCHAFT OHNE RASSISMUS UND UNTERDRÜCKUNG !!!

Ein Samstag im November

Wir sparen uns die eh schon viel zu faulen Ausreden bezüglich der mangelnden Aktualität dieser Internetpräsenz.

Es ist November und das heißt: Bald ist wieder Silvio Meier Demo.
Das offizielle Demo-Bündnis mobilisiert in diesem Jahr unter dem Motto Kampf den Nazis! Kampf dem Staat! Gemeinsam für eine Gesellschaft ohne Rassismus und Unterdrückung für diese traditionsreiche Demo, die in diesem Jahr am 20. November um 15 Uhr am U-Bhf. Samariterstraße stattfinden wird.

Hierzu wollen wir euch einerseits den sehr gelungenen Aufruf ans Herz legen und zur weiteren Vertiefung das auch in diesem Jahr veröffentlichte Jugendinfo empfehlen, welches auch in druckbarer Version verfügbar ist. In der Antifabrik werden wir einige Exemplare auslegen, wenn ihr also eh zum Tresen kommt, könnt ihr diese gleich mitnehmen!

Am nun kommenden Samstag, dem 13.11. wird es in den Räumen der Antifabrik (Schreinerstr 47 | U-Bhf. Samariterstr.) ab 14 Uhr einen Bastel-Workshop geben. Dort könnt ihr Transparente malen, Fahnen basteln, kurz: Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Das sich das alles auf die eine Woche später stattfindene Silvio Meier Demo beziehen soll, erklärt sich ja von selbst ;)
Organisiert wird das ganze im übrigen vom Antifaschistischen Jugendbündnis Berlin (AJBB)

Danach ist ab 20 Uhr, wie jeden Samstag, Antifabrik

Dieses Wochenende gibts mal keine Partytipps, schließlich ist am 20.11. ja die legendäre After-Demo-Party in der K9, aber mehr dazu gibts nächste Woche ;)

Silvio Meier Demo